Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 513 neue Covid-19-Fälle

Write: 2021-01-15 11:07:59Update: 2021-01-15 16:53:07

Südkorea meldet 513 neue Covid-19-Fälle

Photo : YONHAP News

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Südkorea ist leicht gesunken.

Nach Angaben der Behörde für Krankheitskontrolle und -prävention (KDCA) am Freitag wurden bis Mitternacht 513 Neuinfektionen binnen 24 Stunden bestätigt. Bislang seien insgesamt 71.241 Infektionsfälle im Land nachgewiesen worden.

Von den Neupatienten steckten sich 484 Menschen in Südkorea an, während 29 eingeschleppte Fälle gemeldet wurden.

122 lokale Infektionen wurden in Seoul bekannt. Die Provinz Gyeonggi meldete 180 Fälle, Incheon 23. In Busan wurden 45 Fälle bestätigt, in der Provinz Süd-Gyeongsang 21 und in der Provinz Gangwon 13. 

Die Zahl der Patienten in kritischem Zustand oder mit schwerem Verlauf liegt bei 374.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg um 22 auf 1.217.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >