Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

Erdeben der Stärke 4,6 vor der chinesischen Küste gemeldet

Write: 2021-01-19 10:15:46Update: 2021-01-19 10:25:43

Erdeben der Stärke 4,6 vor der chinesischen Küste gemeldet

Photo : YONHAP News

Am Montagmorgen wurde in Gewässern vor der chinesischen Küste ein Erdbeben der Stärke 4,6 gemeldet. 

In ganz Südkorea gingen Anrufe von Personen ein, die leichte Erschütterungen wahrgenommen hatten.

Der koreanische Wetterdienst (KMA) in Seoul teilte unter Berufung au die chinesische Erdbebenbehörde mit, dass das Beben um 3:21 Uhr morgens in Gewässern 332 Kilometer östlich von Qingdao gemeldet wurde. Die Tiefe des Bebens wurde auf 12 Kilometer geschätzt.

In ganz Korea gingen Anrufe von Personen ein, die das Zittern gespürt hatten. Ein Einwohner in Seoul behauptete, sein Bett habe leicht gewackelt.

Berichten zufolge erhielt die Wetteragentur gleich nach dem Beben Dutzende solcher Anrufe. Bei KBS gingen ähnliche Berichte von Bewohnern aus Seoul und Gwangju ein.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >