Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Führende Oppositionspartei: Präsident Moon soll erster Empfänger von AstraZeneca-Impfstoff sein

Write: 2021-02-23 08:04:46Update: 2021-02-23 09:34:57

Führende Oppositionspartei: Präsident Moon soll erster Empfänger von AstraZeneca-Impfstoff sein

Photo : YONHAP News

Die führende Oppositionspartei hat Präsident Moon Jae-in aufgefordert, sich als erster den Impfstoff von AstraZeneca spritzen zu lassen.

Die Forderung unterbreitete Fraktionschef Joo Ho-young von der Partei Macht des Volkes vor dem Hintergrund von Bedenken über die Wirksamkeit des Vakzins bei älteren Menschen.

Moon und andere Regierungsvertreter sollten sich zuerst impfen lassen, um diese Bedenken abzubauen, sagte er bei einer Sitzung der Parteiführung am Montag.

Von der Regierungspartei Minjoo-Partei Korea kam umgehend Kritik an dem Vorschlag. Dieser ziele lediglich darauf auf, Misstrauen gegenüber dem Impfstoff zu schüren.

Aus dem Präsidialamt hieß es, es gebe keinen Grund für den Präsidenten, sich vor einer Impfung zu drücken, wenn es Misstrauen gegenüber dem Vakzin gebe.

Der 68-jährige Präsident hatte in seiner Neujahrsansprache betont, dass er keine Verantwortung scheuen wolle, wenn es darum gehe, Sorgen in der Bevölkerung über die Impfungen abzubauen.

Der AstraZeneca-Impfstoff wird in Südkorea ab Freitag eingesetzt. Über 65-Jährige sollen das Mittel zunächst nicht gespritzt bekommen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >