Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

PPP-Kandidaten in Seoul und Busan halten Rede nach dem Wahlsieg

Write: 2021-04-08 08:04:06Update: 2021-04-08 10:15:26

PPP-Kandidaten in Seoul und Busan halten Rede nach dem Wahlsieg

Photo : YONHAP News

Die Kandidaten der führenden Oppositionspartei Macht des Volks (PPP) haben nach ihrem Wahlsieg in Seoul und Busan Dankesreden gehalten.

Nachdem weitgehend feststand, dass Oh Se-hoon die Oberbürgermeisterwahl in Seoul am Mittwoch gewonnen hat, bedankte er sich gegen Mitternacht bei den Bürgern und versprach ihnen, hart zu arbeiten.

Er spüre eine große Verantwortung, als voraussichtlich neuer Bürgermeister die Hauptstädter angesichts der Corona-Pandemie und wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu trösten.

Oh, der den Posten bereits von 2006 bis 2011 bekleidet hatte, sagte, dass die Bürgerinnen und Bürger ihm wahrscheinlich deshalb eine neue Chance gegeben hätten, damit er die wachsenden Probleme der Hauptstadt schnell in den Griff bekomme.

In Busan hatte sich Park Heong-joon noch spät am Abend an die Wählerinnen und Wähler gewandt. Er wolle das Wahlergebnis demütig akzeptieren und stets daran denken, dass die Öffentlichkeit über die PPP richten würde, sollte diese arrogant oder selbstgerecht auftreten.

Auch die Kandidaten der Regierungspartei in Seoul und Busan hatten noch am Abend angesichts des klaren Votums ihre Wahlniederlage eingeräumt.

Sobald die Wahlergebnisse offiziell bekannt gemacht wurden, beginnt die Amtszeit der neuen Oberbürgermeister. Sie dauert zunächst bis zum 30. Juni kommenden Jahres.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >