Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Außenminister Südkoreas und Chiles sprechen über bilaterale Zusammenarbeit

Write: 2021-07-22 08:57:13Update: 2021-07-22 09:59:54

Die Außenminister Südkoreas und Chiles haben über die bilaterale Zusammenarbeit gesprochen.

Chung Eui-yong empfing am Mittwoch seinen chilenischen Amtskollegen Andres Allamand zu einem Gespräch in Seoul.

Chung habe nach Angaben seines Ministeriums um Chiles Kooperation für einen baldigen Beginn von Diskussionen über einen Beitritt Südkoreas zur Pazifischen Allianz gebeten. Dem Handelsblock gehören die Länder Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru an.

Der chilenische Chefdiplomat habe gesagt, dass sein Land mit den anderen Mitgliedsstaaten sprechen wolle, damit Beitrittsgespräche im kommenden Jahr beginnen könnten.

Auch habe Allamand hervorgehoben, dass das bilaterale Freihandelsabkommen sehr hilfreich dabei gewesen sei, dass Südkorea einer der wichtigsten Handelspartner Chiles werden konnte. Er habe um die Kooperation Seouls gebeten, damit der Freihandelspakt in einer Weise revidiert werde, dass veränderten Trends in der Weltwirtschaft Rechnung getragen werde.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >