Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Ministerpräsident Kim nimmt am Asien-Europa-Gipfel teil

Write: 2021-11-25 08:41:57Update: 2021-11-25 13:11:03

Ministerpräsident Kim nimmt am Asien-Europa-Gipfel teil

Photo : YONHAP News

Ministerpräsident Kim Boo-kyum nimmt am 13. Gipfel des Asien-Europa-Treffens (ASEM) teil, der am Donnerstag und Freitag virtuell stattfindet. 

Laut dem Büro für Koordinierung der Regierungspolitik wird Kim der Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag beiwohnen. Dabei wird Hun Sen, der Premierminister des Vorsitzlandes Kambodscha, die Eröffnungsrede halten. Ein Fototermin ist vorgesehen. 

Kim wird am Freitag an der zweiten Plenarsitzung über die soziale und wirtschaftliche Erholung von Covid-19 und die Entwicklung teilnehmen. Er wird den Willen Südkoreas bekunden, globale Herausforderungen wie die Impfstoffversorgung zur Bewältigung von Covid-19 und die Reaktion auf den Klimawandel anzugehen. 

Bei einer Retreat-Sitzung am selben Tag wird Kim den von der südkoreanischen Regierung angestrebten Friedensprozess auf der koreanischen Halbinsel vorstellen. Er wird die Staats- und Regierungschefs um Kooperation bitten, damit Nordkorea bald zum Dialog zurückkehren kann.

ASEM wurde 1996 ins Leben gerufen, um die Beziehungen zwischen Asien und Europa zu verstärken. ASEMs 53 Mitglieder setzen sich aus 21 asiatischen und 30 europäischen Staaten, der Europäischen Union und dem südostasiatischen Staatenbund ASEAN zusammen. 

Der 13. ASEM-Gipfel war ursprünglich im November letzten Jahres in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh geplant. Der Gipfel wurde jedoch aufgrund der Corona-Pandemie auf Juni dieses Jahres verschoben. Angesichts der anhaltenden Pandemie wurde das Treffen erneut verschoben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >