Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Nationales

KORAIL setzt elektrischen Tourzug für Besichtigung des Bahnhofs Dorasan ein

Write: 2021-11-25 16:37:57Update: 2021-11-25 17:08:23

KORAIL setzt elektrischen Tourzug für Besichtigung des Bahnhofs Dorasan ein

Photo : KBS News

KORAIL setzt ab Samstag einen elektrischen Pendelzug bis zum Bahnhof Dorasan, der nördlichsten Station in Südkorea auf der Linie Gyeongui, für dessen Besichtigung in Betrieb. 

Das gab die südkoreanische Bahngesellschaft am Mittwoch bekannt. Der Zug werde zwischen dem Bahnhof Imjingang in Paju und der Station Dorasan verkehren. 

Die seit 2016 durchgeführte Elektrifizierung der Strecke zwischen beiden Bahnhöfen wurde inzwischen abgeschlossen. 

Der Zug wird samstags, sonntags und feiertags fahren und zwar lediglich einmal am Tag. Die Fahrt selbst ist kostenlos. Man muss lediglich für die Besichtigung der Station Dorasan 2.500 Won zahlen. 

Der Zug fährt um 11 Uhr im Bahhof Imjingang ab und kommt fünf Minuten später am Bahnhof Dorasan an. Man hat dort eine Stunde Zeit.

Am Bahnhof Dorasan gibt es die „Plattform der Wiedervereinigung“, wo vor allem Fotos und ein Güterwagen ausgestellt werden, der 2007 zwischen Süd- und Nordkorea verkehrte.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >