Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Nationales

Regierung senkt Altersgrenze für Anti-Corona-Pille auf 60 Jahre

Write: 2022-01-21 11:09:14Update: 2022-01-21 11:33:41

Regierung senkt Altersgrenze für Anti-Corona-Pille auf 60 Jahre

Photo : YONHAP News

Die Regierung hat beschlossen, das Mindestalter für die Verabreichung von Pillen gegen Covid-19 von derzeit 65 Jahren auf 60 Jahre zu senken. 

Auch wurde beschlossen, PCR-Tests lediglich für Hochrisikogruppen zu verwenden, um das Testtempo zu steigern. 

Entsprechende neue Maßnahmen präsentierte Ministerpräsident Kim Boo-kyum am Freitag. Um der Omikron-Variante noch wirksamer entgegenzuwirken, werde die Regierung einige Veränderungen am aktuellen medizinischen Reaktionssystem versuchen, hieß es. 

Nach Regierungsangaben ist Omikron mittlerweile die dominante Variante in Gwangju, der Provinz Süd-Jeolla sowie Pyeongtaek in der Provinz Gyeonggi. 

Die Regierung beschloss auch, Einreisenden aus dem Ausland während der Quarantäne neben PCR-Tests auch Antigen-Schnelltests zu unterziehen, um die Zahl der eingeschleppten Infektionsfälle zu verringern. Die Gültigkeitsdauer von Bescheinigungen für die Befreiung von der Quarantänepflicht wird von einem Monat auf 14 Tage verkürzt. 

Kim warnte zwar, der Angriff von Omikron scheine mit voller Wucht begonnen zu haben. Er betonte jedoch zugleich, man müsse weder übermäßige Angst noch vage Furcht haben, weil sich die Regierung im Voraus auf die jetzige Situation vorbereitet habe.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >