Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Innerkoreanisches

Nordkorea bestätigt Berichte über Raketenstart

Write: 2022-01-28 08:47:26Update: 2022-01-28 09:03:08

Nordkorea bestätigt Berichte über Raketenstart

Photo : YONHAP News

Nordkorea hat die Berichte über seinen Raketenstart am Donnerstag bestätigt.

Das Land habe erfolgreich Marschflugkörper mit langer Reichweite und taktische Boden-Boden-Raketen erprobt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag.

Die Versuche am Dienstag und Donnerstag habe die Akademie für Verteidigungswissenschaften durchgeführt, um Nordkoreas Langstrecken-Marschflugkörper auf den neuesten Stand zu bringen und die Schlagkraft konventioneller Sprengköpfe für Boden-Boden-Raketen zu bestätigen.

Die beiden Lenkwaffen hätten ihr Ziel auf einer Insel präzise getroffen.

Weiter hieß es, dass die am Dienstag abgefeuerten Marschflugkörper 9.137 Sekunden lang geflogen seien und ihr Ziel in einer Entfernung von 1.800 Kilometern getroffen hätten.

Südkoreas Vereinigter Generalstab (JCS) hatte am Donnerstag gemeldet, dass Nordkorea zwei Projektile abgeschossen habe, bei denen es sich offenbar um ballistische Kurzstreckenraketen handele. Der Abschuss sei am Morgen von der Ostküstenstadt Hamheung aus Richtung Ostmeer erfolgt. Nach südkoreanischen Angaben hätten die Raketen eine Distanz von 190 Kilometern zurückgelegt und eine Maximalhöhe von 20 Kilometern erreicht.

Die Abschüsse am Donnerstag waren Nordkoreas sechste Provokation in diesem Jahr. Erst zwei Tage zuvor hatte das Land zwei Marschflugkörper auf dem Festland erprobt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >