Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Internationales

Nordkoreas Machthaber tadelt Beamte wegen rapider Corona-Ausbreitung

Write: 2022-05-18 08:46:55Update: 2022-05-18 09:23:40

Nordkoreas Machthaber tadelt Beamte wegen rapider Corona-Ausbreitung

Photo : YONHAP News

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat hohe Beamte wegen der rapiden Corona-Ausbreitung getadelt.

Sie hätten es versäumt, frühzeitig angemessene Maßnahmen zu treffen, wurde Kim am Dienstag von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zitiert.

Kim habe tags zuvor eine Präsidiumssitzung des Politbüros der Arbeiterpartei geleitet, bei der über die Corona-Infektionen und andere innenpolitische Themen diskutiert worden sei.

Den nationalen Behörden habe er Unreife in der Frühphase der ersten Quarantäne-Krise seit der Staatsgründung vorgeworfen. Leitende Beamte tadelte er für ihre Passivität und Nachlässigkeit in der Angelegenheit.

Die Beamten hätten angesichts eines Wettlaufs gegen die Zeit die Lage komplexer werden lassen. Jede Einheit und jeder Arbeiter müsse sich des Ernsts der Lage bewusst sein und gegenüber fehlenden Vorbereitungen wachsam bleiben, hieß es weiter.

Nach Angaben von Nordkoreas nationaler Quarantäne-Zentrale seien im 24-Stunden-Zeitraum bis 18 Uhr am Dienstag 232.000 neue Corona-Fälle erfasst worden. Insgesamt seien seit dem letzten Monat über 1,71 Millionen Nordkoreaner an dem Fieber erkrankt.

Binnen eines Tages habe es sechs weitere Todesfälle gegeben. Insgesamt seien 62 Menschen in Nordkorea an der Fiebererkrankung gestorben.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >