Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Innerkoreanisches

Nordkorea könnte bei Militärparade im Februar neue Rakete präsentieren

Write: 2023-01-24 12:03:12Update: 2023-01-24 12:05:10

Nordkorea könnte bei Militärparade im Februar neue Rakete präsentieren

Photo : YONHAP News

Bei Proben für eine Militärparade in Nordkorea ist laut einem US-Medienbericht ein Gegenstand gesichtet worden, der die neue ballistische Interkontinentalrakete Hwasong-17 zu sein scheint. 

Das berichtete der US-Sender Radio Free Asia (RFA) am Dienstag unter Berufung auf die auf Nordkorea spezialisierte US-Website 38 North. 

38 North habe anhand von kommerziellen Satellitenaufnahmen vom 21. Januar gemeldet, dass auf dem Kim-Il-sung-Platz in der Innenstadt von Pjöngjang und auf dem Flugplatz Mirim viele Menschen, Fahrzeuge und Anlagen versammelt seien, hieß es.

Auf dem Kim-Il-sung-Platz seien insgesamt sechs Zelte eingerichtet worden. Es seien Hunderte von Menschen beobachtet worden, die Formationen übten, berichtete 38 North.

Auf dem Mirim-Flugplatz seien mehr als 700 Lastkraftwagen mobilisiert worden. Dort sei ein bedecktes Objekt, das 27 mal sechs Meter groß sei, gesichtet worden. Es könnte sich um die Hwasong-17 handeln, hieß es. 

Die Hwasong-17 wurde im Oktober 2020 zum ersten Mal präsentiert. Die Rakete wurde am 18. November letzten Jahres vom Flughafen Sunan in Pjöngjang aus in Richtung Ostmeer in einem steilen Winkel abgefeuert. Sie erreichte eine Geschwindigkeit von Mach 22 und eine Höhe von 6.100 Kilometern und flog etwa 1.000 Kilometer weit.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >