Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Dritten Tag in Folge über 300 neue Covid-19-Fälle

Write: 2020-11-20 10:37:16Update: 2020-11-20 11:49:29

Dritten Tag in Folge über 300 neue Covid-19-Fälle

Photo : YONHAP News

Südkorea hat den dritten Tag in Folge mehr als 300 neue Covid-19-Fälle gemeldet.

Laut der Behörde für Krankheitskontrolle und –prävention (KDCA) wurden bis Mitternacht 363 Neuinfektionen binnen 24 Stunden bestätigt. Die Gesamtzahl der bisher nachgewiesenen Ansteckungsfälle im Land liege nun bei 30.017.

Es gab 320 lokale Infektionen, während 43 Fälle aus dem Ausland eingeschleppt wurden.

Von den lokalen Infektionen wurden 218 Fälle in der Hauptstadtregion bekannt, darunter 127 in Seoul, 62 in der Provinz Gyeonggi und 29 in Incheon.

Damit wurden erstmals seit 29. August mehr als 200 Infektionsfälle in der Hauptstadtregion gemeldet. Zudem ist es das erste Mal seit fast drei Monaten, dass die täglich neu bestätigten Fallzahlen den dritten Tag in Folge über 300 lagen.

Deshalb gehen Experten für Infektionskrankheiten davon aus, dass eine dritte Welle bereits begonnen hat.

Die Zahl der Toten durch oder mit Corona stieg um drei auf 501.

305 Tage nach der Bestätigung des ersten Ansteckungsfalls in Südkorea am 20. Januar überschritt die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infizierten die 30.000er-Marke und die Zahl der Todesfälle die 500er-Schwelle.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >