Nordkorea Aktuell

Startseite > Nordkorea Aktuell > Nachrichten

Südkorea will gegen neue Infektionskrankheiten effektiv vorgehen

Nachrichten2015-09-01

Nach der Mers-Krise will Südkorea gegen neue Infektionskrankheiten effektiv und gründlich vorgehen.

Entsprechende Verbesserungen des staatlichen Systems zur Prävention von Infektionskrankheiten will die Regierung am Dienstagnachmittag festlegen und veröffentlichen.

Demnach wird das Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention als zuständige Stelle für staatliche Präventivmaßnahmen gegen Infektionskrankheiten verantwortlich sein. Hierfür wird sein Leiter in den Vizeministerrang befördert. Dem Zentrum werden größere Kompetenzen eingeräumt, darunter Personal- und Haushaltskompetenz.

Ein Notfall-Kontrollraum, der rund um die Uhr im Einsatz ist, wird eingerichtet, um zu verhindern, dass neue Infektionskrankheiten nach Korea gelangen, und um eine schnelle Bekämpfung zu ermöglichen. Der Kontrollraum wird Informationen über Infektionskrankheiten im In- und Ausland in Echtzeit sammeln, die Situation überwachen und eine Führungs- und Kontrollfunktion übernehmen.

Für eine bessere Behandlung von an neuen Infektionskrankheiten Erkrankten wird das National Medical Center zum auf Infektionskrankheiten spezialisierten zentralen Krankenhaus bestimmt. In jeder Zone werden spezielle Krankenhäuser für Infektionskrankheiten festgelegt. Die Zahl der Unterdruck-Isolierbetten in diesen Krankenhäusern soll mindestens auf 300 steigen. Große Krankenhäuser werden dazu verpflichtet, eine bestimmte Zahl von Unterdruck-Isolierzimmern einzurichten.

Aktuelle Nachrichten