Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

NYT: Kim Jong-uns Luxuslimousinen über fünf Länder nach Nordkorea transportiert

Nachrichten2019-07-17

Die US-Zeitung „New York Times“ hat berichtet, auf welcher Route Luxuslimousinen von Machthaber Kim Jong-un nach Nordkorea gelangt waren.

Gemäß Sanktionsresolutionen des UN-Sicherheitsrats ist der Export von Luxuslimousinen nach Nordkorea verboten. Kim erschien jedoch bei beiden Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump in Singapur und Vietnam sowie bei den innerkoreanischen Gipfeln in verbotenen Luxusautos der Marken Mercedes-Benz und Lexus.

Laut einer NYT-Meldung waren zwei Mercedes-Benz im Wert von 500.000 Dollar pro Einheit im Juni letzten Jahres im niederländischen Hafen von Rotterdam verschifft worden. Das Schiff war mehr als drei Monate lang unterwegs und erreichte über China und Japan den südkoreanischen Hafen von Busan. Dort wurde der Container mit den Fahrzeugen auf einen Frachter unter togoischer Flagge umgeladen.

Auf dem Weg nach Russland verlor sich jedoch die Spur des Containers. Die Zeitung ging davon aus, dass die Autos von Russland aus mit dem Flugzeug nach Nordkorea transportiert worden seien.

Die Mercedes seien im Januar in Pjöngjang sowie auf Fotos einer Veranstaltung gesehen worden, an der Kim teilnahm.

Das Komitee für Nordkorea-Sanktionen des UN-Sicherheitsrats forderte China und Singapur auf, die Fahrzeug-Identifizierungsnummern festzustellen. Singapur habe Nordkorea um entsprechende Informationen gebeten, der Norden weigere sich jedoch, die Informationen zur Verfügung zu stellen, hieß es weiter.

[Photo : KBS News]

Aktuelle Nachrichten