Aktuelle Meldungen

Startseite > Aktuelle Meldungen > Nachrichten

Nordkorea verordnet Mundschutzpflicht im Pjöngjanger Bahnhof

Nachrichten2020-02-12
Nordkorea verordnet Mundschutzpflicht im Pjöngjanger Bahnhof

Im Rahmen der Bemühungen um die Verhinderung einer Einschleppung und Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat Nordkorea seine Einwohner dazu verpflichtet, im Hauptbahnhof Pjöngjang eine Mundschutzmaske zu tragen.

Das berichtete das Propagandamedium „Meari“ am Mittwoch. Die Bahnhofsmitarbeiter und Fahrgäste sollten unter allen Umständen einen Mundschutz tragen. Wer keinen Mundschutz trage, werde angehalten, hieß es.

Nach weiteren Angaben erklären die Mitarbeiter den Kunden, wie man eine Schutzmaske tragen sollte. In der Bahnhofsklinik stünden außerdem Desinfektionsmittel bereit.

Nordkoreas Medien veröffentlichten unterdessen zum ersten Mal ein Foto, das zeigt, dass ein hochrangiger Kader beim Besuch eines Quarantänebüros einen Mundschutz trägt.

Die Zeitung „Rodong Sinmun“ schrieb heute, dass Premierminister Kim Jae-ryong die Notfallzentralen gegen die Epidemie in Pjöngjang, den Provinzen Süd-Pyongang und Nord-Hwanghae sowie Nampo besucht habe. Auf einem dabei veröffentlichten Foto wird gezeigt, dass Kim eine Sitzung leitet und dabei eine Maske trägt.

[Photo : YONHAP News]

Aktuelle Nachrichten