Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

USA wollen Halbleiterherstellern unter die Arme greifen

#Themen der Woche l 2021-04-17

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Die USA wollen die Halbeiterbranche intensiv und zügig fördern.


US-Präsident Joe Biden teilte am Montag in einer virtuellen Wirtschaftssitzung des Weißen Hauses die Absicht mit, aggressiv in Halbleiter und Batterien investieren zu wollen. An dem Treffen nahmen Vertreter von 19 Unternehmen der Halbleiter- und Automobilbranche teil, darunter Samsung Electronics, Intel sowie GM.


Die Sitzung wurde einberufen, um über Maßnahmen zur Beseitigung von Lieferengpässen bei Halbleitern zu diskutieren, infolgedessen es in der Autoindustrie in den USA bereits zu Produktionsausfällen kam.


Im Kern ging es dabei auch um sicherheitspolitische Aspekte. Präsident Biden signalisierte, dass die USA bei der Umgestaltung internationaler Lieferketten am Ruder sein wollen. Halbleiter sind, etwa als Teil der Mobilfunknetze, entscheidende Faktoren für die nationale Sicherheit. Chinas Ambitionen, die Lieferketten der Chip-Branche zu dominieren, sind insofern nach Einschätzung des Weißen Hauses eine Bedrohung für die Vereinigten Staaten.


Der Anteil der USA am globalen Produktionsvolumen beträgt lediglich 13 Prozent. 72 Prozent werden in Taiwan, Japan und Südkorea hergestellt. Geografisch befinden sich diese Gebiete im Einflussbereich Chinas. Auf asiatische Hersteller wie Samsung Electronics und Taiwans TSMC wächst der Druck, sich der Halbleiter-Allianz gegen China anzuschließen.


Samsung Electronics wird demnach voraussichtlich den geplanten Ausbau seiner Fertigungsstätte in Austin, für den 17 Milliarden Dollar vorgesehen sind, zügiger umsetzen.


Südkorea ist jedoch beim Export von Halbleitern von China abhängig. 40 Prozent der südkoreanischen Produkte werden in die Volksrepublik exportiert. Die Halbleiterbranche ist ein Zugpferd der koreanischen Wirtschaft. Südkorea steht damit vor der Herausforderung, seine Strategien für die Halbleiter-Industrie neu überdenken zu müssen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >