Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Fußballer starten Benefizaktion für verstorbenen Kollegen

#Sport! Sport! l 2021-06-21

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Die Prominenz des südkoreansichen Fußballs hat sich zusammengetan, um des verstorbenen WM-Helden Yoo Sang-cheol zu gedenken. 


Yoo war Mitglied der Fußballnationalmannschaft, die bei der WM 2002 in Korea und Japan sensationell ins Halbfinale vorgestoßen war und zuletzt Trainer des Erstligaklubs Incheon United. Er starb am 7. Juni an Bauchspeicheldrüsenkrebs, nachdem er nach der Diagnose eineinhalb Jahre gegen die Krankheit gekämpft hatte. 


Zur Unterstützung seiner Familienangehörigen findet eine Wohltätigkeitsauktion statt. Fußball-Legenden und Stars wie Park Ji-sung, Lee Young-pyo, Son Heung-min und Ki Sung-yong haben dafür private Sachen wie Uniformen und Fußballschuhe gespendet. 


Die Veranstaltung wurde vom Vorsitzenden des Fußballerverbands Lee Keun-ho mit Agenturen und Unternehmen organisiert als Yoo Sang-cheol noch am Leben war, um ihm im Kampf gegen den Krebs finanziell unter die Arme zu greifen. Namhafte Fußballspieler erklärten sich bereit, an dem Event teilzunehmen. Nach dem plötzlichen Tod von Yoo Sang-cheol wurde beschlossen, mit den Einnahmen aus der Auktion seinen Familienangehörigen zu helfen. 


Die Versteigerung der von den Fußballern gespendeten Objekte findet seit heute online auf der dafür eingerichteten Website statt. 

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >