Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Sorge wegen steigender Infektionszahlen nach den Feiertagen

#Themen der Woche l 2021-09-25

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Nach den langen Feiertagen zum Erntedankfest Chuseok ist die Sorge groß, dass die Corona-Infektionszahlen wieder steigen.


Die Seuchenschutzbehörde befürchtet sogar, dass die Fallzahlen deutlich steigen könnten.


Besorgniserregend ist der Anstieg von Infektionen in Krankenhäusern, Schulen und an Baustellen in der Hauptstadtregion. Von größeren Agrar- und Fischereimärkten in Seoul könnten nach der Inkubationszeit Infektionen größerer Gruppen von Menschen ausgehen, da diese zu Chuseok von vielen Menschen für Festtagseinkäufe rege besucht wurden.


Durch die Heimatbesuche, die anschließende Heimfahrt und individuelle Reisen gab es in der  Bevölkerung viel Bewegung. 75 Prozent der neuen Corona-Fälle gehen auf Infizierte in Seoul und Umgebung zurück. Es ist daher nicht auszuschließen, dass Infektionen durch den Ortswechsel vom Großraum Seoul auf andere Regionen übertragen wurden.


Die Seuchenschutzbehörde rechnet mit einer vierten oder im schlimmsten Fall mit einer fünften Infektionswelle, sollte nach Verstreichen der Inkubationszeit die Zahl der Infizierten in den Provinzstädten und ländlichen Gegenden stark zunehmen. Laut der Seuchenschutzbehörde liegt die Reproduktionszahl des Coronavirus gegenwärtig bei 1,03. Damit steigt die Zahl der Neuinfizierten weiter.


In der Hauptstadtregion gilt die Corona-Warnstufe vier. Die zu den Feiertagen kurzfristig gelockerten Abstandsregeln sind wieder verschärft worden.


Für etwas Optimismus sorgt derzeit aber die steigende Impfquote. Das Ziel, 70 Prozent der Bürger noch vor Chuseok die erste Corona-Impfung zu verabreichen, konnte erreicht werden. Etwas mehr als 50 Prozent der erwachsenen Bevölkerung haben bereits die zweite Impfung bekommen.


Die Regierung will bis Ende Oktober die vollständige Impfquote auf 70 Prozent erhöhen und eine Grundlage für eine langsame Rückkehr in die Normalität schaffen. Entscheidend für das Erreichen dieses Ziels sind die Infektionszahlen in den nächsten ein bis zwei Wochen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >