Zum Menü Zum Inhalt

Nachrichten

SEVENTEEN hat jetzt zwei Millionen verkaufte Alben

2020-11-22

Unterwegs mit Musik

ⓒ PLEDIS ENTERTAINMENT

Die Boyband SEVENTEEN hat jetzt insgesamt zwei Millionen verkaufte Alben, nachdem ihr neuestes Spezialalbum „Semicolon“ die Marke von einer Million Verkäufen überschritten hat. Nach Angaben ihrer Agentur Pledis Entertainment verkaufte die Boyband laut den südkoreanischen Gaon Album-Charts im Oktober über eine Million Einheiten. 

SEVENTEEN feierten ihr Comeback in vier Monaten nach der Veröffentlichung ihres siebten Minialbums „Heng-garae“, das laut des koreanischen Musik-Verkaufstrackers ‚Hanteo Chart‘ in der ersten Veröffentlichungswoche 1,09 Millionen Mal verkauft wurde. Somit wurde die 13-köpfige Band zum doppelten Millionenverkäufer. 

Woozi, der Haupt-Songwriter der Band, sagte, dass das neue Album eine Vielzahl von Genres umfasst, darunter Swing-Musik, Retro-Funk und Bossa Nova, um sicherzustellen, dass eine breitere Gruppe von Musikfans ihre Songs genießen kann.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >