Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Koreanisch für alle Fälle

Liebe: der letzte Auftrag des Engels (11) 허락해 주세요

#Alltagskoreanisch l 2022-11-14

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „허락해 주세요; heorakhae juseyo“

Deutsch: „Geben Sie mir bitte die Erlaubnis“



Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


허락하-    Verbstamm des Verbs 허락하다 für „erlauben, gewähren, gestatten“

-여 주-     Stamm der Hilfsverbkonstruktion -여 주다 für „bitte“

-세요       höfliche Imperativendung


Der Ausdruck „허락해 주세요“ bedeutet wortwörtlich „Bitte erlauben Sie mir“, „Geben Sie mir bitte die Erlaubnis“. Der Sprecher bittet damit sein Gegenüber um seine Erlaubnis für die Umsetzung seines Vorhabens. Mit diesem Ausdruck wird die Ernsthaftigkeit und je nachdem auch die Verzweiflung des Sprechers stärker übermittelt als im Falle der Verwendung von Hilfsverbkonstruktionen wie „Könnte ich...?“ oder „Darf ich...?“. Denn der Sprecher ist etwas besorgt, dass ihm das Gegenüber die Erlaubnis nicht gewähren könnte, und versucht deshalb, die Bitte nachdrücklicher und höflicher zu formulieren.

Gegenüber Personen, die man duzt, sollte man die nicht-höfliche Aufforderungsform mit der nicht-höflichen Imperativendung -어 verwenden: 허락해 줘.


Ergänzungen

결혼: Nomen für „Heirat“


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >