Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Lifestyle

Zu Besuch beim Botschafter

#Toms Korea l 2023-10-11

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News
Letzte Woche gab es zum Tag der Deutschen Einheit einen offiziellen Empfang des neuen deutschen Botschafters in Seoul, Georg Schmidt, und seiner Frau sowie vonseiten der Wirtschaft. Die Stehparty war riesig, im fußballplatzgroßen Ballsaal des Grand Hyatt Hotel in Seoul versammelten sich tausende von Leuten, meist im schicken Anzug und/ oder Kostüm, einige im bayerischen Dirndl, eine ganze Reihe in militärischer Uniform. Derartige Botschafterempfänge gibt es übers Jahr verteilt mehrere, aber man braucht eine offizielle, personalisierte Einladung dafür. Dazu kann man sich bei der sogenannten „Elektronischen Erfassung von Deutschen im Ausland“, kurz ELEFAND, online registrieren, nicht nur in Korea, sondern weltweit. Dort sind z.B. auch die deutschen Landsleute in Israel erfasst, die in diesen Tagen wegen der Kriegslage mit der Hamas außer Landes gebracht werden. Vermutlich sind aber persönliche Beziehungen zu Leuten mit direktem Draht in die Botschaft ein zuverlässigerer Garant für derartige Einladungen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >