Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Gesellschaft

Märchenwelt – die seelische Heimat eines Volkes

#Treffen zweier Welten l 2021-05-14

Treffen zweier Welten

ⓒ KBS WORLD Radio

Märchen enthalten menschliche Weisheiten in einfachster Form. Märchen sowie Sagen und Legenden sind die seelische Heimat eines Volkes. 


Dr. Andre Eckardt gilt als Begründer der Koreanistik in Deutschland. Wie Sie aus unserer Sondersendung zum 40-jährigen Jubiläum des deutschen Programms vom 1. Mai erfahren konnten, hat Dr. Eckardt in Deutschland zwei koreanische Märchensammlungen herausgegeben. Während seines Aufenthalts in Korea von 1909 bis 1928 reiste er als Benediktiner-Pater kreuz und quer durch Korea und sammelte traditionelle Märchen, die von Mund zu Mund überliefert wurden. Diese übersetzte er ins Deutsche und veröffentlichte 1928 die erste Märchensammlung mit dem Titel “Koreanische Märchen”. 1950 gab er dann das Buch “Unter dem Odong Baum” heraus.


Dr. Sylvia Bräsel aus Erfurt, die Korea als ihre zweite Heimat bezeichnet, ist Expertin für vergleichende Literaturwissenschaften. Im Interview, das wir im Rahmen der Programme unseres 40-jährigen Jubiläums ausstrahlen, führt die Korea-Expertin uns in die fabelhafte Welt der traditionellen koreanischen Märchen. Sie berichtet außerdem darüber, wie die von Dr. Eckardt gesammelten koreanischen Märchen heute in Deutschland weitergegeben werden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >