Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Gesellschaft

Der Tempel in Kaarst

#Treffen zweier Welten l 2021-10-22

Treffen zweier Welten

ⓒ MalteKollenberg

In Kaarst bei Düsseldorf steht der einzige Ableger des Hanmaum Seon Won, des Hanmaum Zen Zentrums in Anyang bei Seoul. Zehn Tochtertempel gibt es weltweit, acht in den Amerikas, einen in Thailand und einen in Europa.


Hanmaum Zen geht zurück auf Daehaeng Kun Sunim, einer der bedeutendsten buddhistischen Meisterinnen ihrer Zeit. 1972 gründete sie das Zentrum in Anyang. 24 Jahre später wurde das Zentrum in Kaarst eingeweiht. Nicht ganz ohne deutsche Hilfe, wie die Leiterin des Zentrums Haejin Sunim erzählt.


Das „Treffen zweier Welten” hat Äbtissin Haejin Sunim und Bettina Münch-Epple die Presseansprechpartnerin des Zentrums in Kaarst getroffen. 


Warum der Tempel in Kaarst steht, was die Essenz der Lehren Daehaeng Kun Sunims ist, und was man mitbringen sollte, wenn man sich für den Tempel interessiert, erzählt Haejin Sunim im Interview.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >