Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Polizeichefs Südkoreas und Japans führen erstes Gespräch seit 14 Jahren

Write: 2024-05-22 13:38:24Update: 2024-05-22 15:55:39

Polizeichefs Südkoreas und Japans führen erstes Gespräch seit 14 Jahren

Photo : YONHAP News

Die Polizeichefs Südkoreas und Japans haben erstmals seit 14 Jahren Gespräche geführt. 

Der Generalkommissar der südkoreanischen Nationalen Polizeibehörde, Yoon Hee-keun, und der Generalkommissar der japanischen Nationalen Polizeibehörde, Yasuhiro Tsuyuki, kamen am Dienstag an dessen Hauptsitz in Tokio zusammen. Das war das erste Treffen zwischen den Polizeichefs beider Länder seit 2010. 

Sie einigten sich, die bilaterale Zusammenarbeit zu verstärken. Es wurde ein Dokument über die polizeiliche Kooperation unterzeichnet.

Darin vereinbarten beide Seiten das Teilen von Erkenntnissen über Themen wie das Vorgehen gegen Lecks industrieller Technologien, die Sicherheit im Cyberraum und den Kampf gegen grenzüberschreitende Kriminalität. Die Polizeibehörden beider Länder würden enger zusammenarbeiten. 

Die koreanische Nationale Polizeibehörde äußerte die Erwartung, dass anlässlich des Treffens die Kooperation mit dem japanischen Pendant verstärkt wird, um gegen gemeinsame Bedrohungen, darunter von Nordkorea ausgehender Cyberterrorismus, vorzugehen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >