Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Präsident Moon hofft auf Diskussionen für Frieden in Korea mit ASEAN-Staats- und Regierungschefs

Write: 2019-11-18 09:25:51Update: 2019-11-18 16:37:23

Präsident Moon hofft auf Diskussionen für Frieden in Korea mit ASEAN-Staats- und Regierungschefs

Photo : KBS News

Präsident Moon Jae-in hat die Hoffnung geäußert, beim anstehenden Gipfel zwischen Südkorea und dem südostasiatischen Staatenbund ASEAN tiefgründige Diskussionen für Frieden auf der koreanischen Halbinsel und in Ostasien zu führen.

Die entsprechende Äußerung machte Moon in einem Beitrag für Asia News Network (ANN), eine Koalition von 24 Medienanstalten in 21 asiatischen Ländern, eine Woche vor der Eröffnung des ASEAN-Korea-Gedenkgipfels in Busan.

Dank beider Nordkorea-USA-Gipfel, die in ASEAN-Ländern stattfanden, seien Gespräche für Frieden auf der koreanischen Halbinsel in die Wege geleitet worden. Es gebe jedoch immer noch kritische Momente für den Frieden auf der koreanischen Halbinsel. Der hiesige Frieden hänge auch eng mit der Stabilität in ganz Ostasien zusammen, betonte Moon.

Das Grundprinzip der ASEAN, nämlich Einigung durch Dialog, gebe Südkorea viele Lehren. Er glaube, dass die ASEAN-Länder auf der Reise zum dauerhaften Frieden auf der koreanischen Halbinsel als zuverlässige Freunde und Berater mitgehen würden, hieß es weiter.

Der Korea-ASEAN-Gedenkgipfel findet am 25. und 26. November in Busan statt, anschließend ist am 27. November der erste Mekong-Korea-Gipfel geplant. Am Rande beider Gipfeltreffen wird Moon mit den Staats- oder Regierungschefs der zehn ASEAN-Mitgliedsländer zu bilateralen Gesprächen zusammenkommen.

ANN kürte Moon letztes Jahr zur Person des Jahres.

Die Redaktion empfiehlt