Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Schwere Regenfälle in den Provinzen Jeolla und Chungcheong

Write: 2020-07-31 09:01:45Update: 2020-07-31 09:08:59

Schwere Regenfälle in den Provinzen Jeolla und Chungcheong

Photo : KBS

Schwere Regenfälle haben die Provinzen Jeolla und Chungcheong getroffen.

Laut dem Wetteramt KMA gab es dort am Morgen 50 Millimeter Regen pro Stunde, begleitet von starkem Wind und Gewitter.

Bereits am Donnerstag hatte es bei Unwettern in den mittleren Landesteilen Personen- und Sachschaden gegeben.

Für Provinz Nord-Jeolla und Teile von Chungcheong und Süd-Jeolla gelten zurzeit Warnungen vor Starkregen.

In Süd-Chungcheong und Nord-Jeolla sollen am Morgen bis zu 150 Millimeter Regen niedergehen. In anderen südlichen Regionen und dem Norden Chungcheongs wird mit 30 bis 80 Millimeter Regen gerechnet.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >