Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Regierung setzt Maßnahmen zur Ankurbelung des Tourismus wieder fort

Write: 2020-10-30 10:01:52Update: 2020-10-30 10:37:49

Die Regierung wird ihre Maßnahmen zur Ankurbelung des Tourismus wieder fortsetzen.

Heute wurde wieder mit der Verteilung von Rabattgutscheinen begonnen, um der krisengebeutelten Tourismusindustrie unter die Arme zu greifen.

Die Katastrophenschutzzentrale hatte jüngst nach Beratungen mit weiteren zuständigen Behörden grünes Licht hierfür gegeben.

Demnach sollen Rabatte von bis zu 30 Prozent auf über 1.100 Angebote in Bezug auf touristische Beherbergung und Gaststätten gewährt werden. Beispielsweise sollen drei Auswärtsessen mit einem Preisnachlass von 10.000 Won oder 8,90 Dollar beim nächsten Restaurantbesuch belohnt werden.

Darüber hinaus will die Regierung die Menschen zu Reisen in ländliche Gebiete ermutigen. Hierfür sollen Rabattgutscheine für eine Million Touristen ausgegeben werden, die bei Beherbergungsstätten eingelöst werden können.

Jedoch behält sich die Regierung je nach Entwicklung der Corona-Lage Änderungen vor.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >