Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Erste Satellitenaufnahmen von Chollian-2B zu Luftqualität freigegeben

Write: 2020-11-19 13:34:34Update: 2020-11-19 18:48:05

Photo : KBS News

Südkorea hat am Mittwoch von seinem Umweltsatelliten Chollian-2B aufgenommene Bilder erstmals veröffentlicht.

Der welterste geostationäre Umweltsatellit war am 19. Februar ins All geschossen worden und gelangte am 6. März in seine geostationäre Umlaufbahn.

Auf den Aufnahmen vom 20. Oktober zur Beobachtung von Feinstaub ist zu sehen, wie die rote Farbe, die hohe Feinstaubkonzentrationen bedeutet, von China zur Westküste Koreas gelangt.

Der Chollian-2B bleibt in einer Höhe von 36.000 Kilometern und kann eine Region bis zu acht Mal am Tag beobachten, während die in geringer Höhe erdumkreisenden Umweltsatelliten der USA und Europas dieselbe Region einmal am Tag beobachten.

Die Regierung will von Chollian-2B gesammelte Daten mit asiatischen Ländern teilen, um sie für gemeinsame Forschungen zu verwenden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >