Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Moon will präsidiales Komitee für CO2-Neutralität bis 2050 gründen

Write: 2020-11-27 12:00:54Update: 2020-11-27 13:16:33

Moon will präsidiales Komitee für CO2-Neutralität bis 2050 gründen

Photo : YONHAP News

Präsident Moon Jae-in will einen dem Staatspräsidenten direkt unterstellten Ausschuss für CO2-Neutralität ins Leben rufen.

Die Absicht teilte Moon bei einer ministerienübergreifenden Strategiesitzung zur Verwirklichung der CO2-Neutralität bis 2050 mit. Der Staatschef hatte dieses Ziel in seiner Rede vor dem Parlament im Oktober verkündet.

Er forderte die anwesenden Minister zu einer außerordentlichen Entschlossenheit auf, um anlässlich der aktuellen Herausforderungen der Republik Korea einen größeren Sprung nach vorne zu ermöglichen.

Moon teilte diesbezüglich den Plan mit, einen präsidialen Ausschuss zu gründen, um zügig die CO2-Neutralität anzustreben. Im Ministerium für Handel, Industrie und Energie wolle er das Amt eines für Energie zuständigen Vizeministers einführen und Zukunftsautos zu einer führenden Industrie für die CO2-Neutralität machen.

Er kündigte auch an, einen Sonderfonds für die Reaktion auf den Klimawandel einzurichten und institutionelle Grundlagen zu schaffen.

Moon betonte, dass die Umwandlung in eine kohlenstoffneutrale Gesellschaft eine große Wende in der Zivilisationsgeschichte darstelle.

Die südkoreanische Regierung will eine langfristige Strategie für die kohlenstoffarme Entwicklung binnen Jahresfrist den Vereinten Nationen einreichen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >