Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Vogelgrippe-Antigene auf Hühnerfarm in Yongin gefunden

Write: 2021-01-20 08:50:07Update: 2021-01-20 09:03:04

Vogelgrippe-Antigene auf Hühnerfarm in Yongin gefunden

Auf einer Hühnerfarm in Yongin in der Provinz Gyeonggi sind Antigene gegen die Vogelgrippe vom Typ H5 gefunden worden. 

Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Am Montag verendeten 300 Hühner auf dem Hof, daraufhin wurde ein Vogelgrippe-Verdachtsfall bei den Behörden gemeldet. 

Bei einem einfachen Test wurden vier von zehn Tieren positiv auf die aviäre Influenza getestet. Derzeit läuft eine präzise Untersuchung, um festzustellen, ob es sich um einen hochpathogenen Typ handelt. 

Die zuständigen Behörden der Stadt Yongin wollen ab Mittwoch 190.000 Hühner in dem Betrieb keulen lassen.

Sollte eine hochpathogene Vogelgrippe bestätigt werden, will die Stadt auch 220.000 Tiere auf vier Farmen im Umkreis von drei Kilometern keulen lassen. 

In der Provinz Gyeonggi waren seit dem Ausbruch der Vogelgrippe am 6. Dezember in Yeoju binnen einem Monat insgesamt zwölf Bauernhöfe davon betroffen. Insgesamt 5,15 Millionen Tiere auf 168 Bauernhöfen in sechs Städten mussten gekeult werden.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >