Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Nationales

Südkoreas Arzneimittelbehörde beginnt Überprüfung von Corona-Impfstoff von Novavax und Sputnik V

Write: 2021-04-30 09:33:08Update: 2021-04-30 10:39:45

Südkoreas Arzneimittelbehörde beginnt Überprüfung von Corona-Impfstoff von Novavax und Sputnik V

Photo : YONHAP News

Die südkoreanische Arzneimittelbehörde hat Vorüberprüfungen des Covid-19-Impfstoffs von Novavax und des russischen Vakzins Sputnik V aufgenommen.

Das gab das Ministerium für Lebensmittel- und Medikamentensicherheit am Donnerstag bekannt. 

Für ein zügiges Zulassungsverfahren habe das Ministerium mit dem Zulassungsteam der Firma Novavax gesprochen, als deren CEO Stanley Erck Südkorea besucht habe. Eine Expertengruppe werde anhand der vorgelegten Daten die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs überprüfen. 

Der Impfstoff von Novax wird zurzeit auch von der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) und der britischen Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel MHRA überprüft. Das koreanische Ministerium will sein eigenes Zulassungsverfahren parallel durchführen.

Nach weiteren Angaben beantragte Huons Global, lokaler Hersteller des Sputnik V-Impfstoffs, eine vorherige Überprüfung von nichtklinischen Daten. 

Sputnik V zählt nicht zu den Covid-19-Impfstoffen, deren Einführung die südkoreanische Regierung ankündigte. Der Impfstoff wurde in 61 Ländern einschließlich Russlands zugelassen, jedoch nicht in den USA und Europa.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >