Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Wissenschaft

Koreanische Forscher entwickeln neuromorphen Halbleiter mit menschlichem Gehirn als Modell

Write: 2021-08-06 12:38:19Update: 2021-08-06 18:56:49

Photo : YONHAP News

Das menschliche Gehirn verfügt über zig Milliarden Neuronen und 100 Billionen Synapsen, Verbindungen zwischen diesen Nervenzellen.

In letzter Zeit werden neuromorphe Halbleiter, denen künstliche neuronale Netze in Nachahmung des menschlichen Gehirns zugrunde liegen, konzipiert.

Ein Forscherteam der Universität KAIST entwickelte einen neuromorphen Halbleiter, bei dem ein Transistor, ein Halbleiterbauelement, die Funktionen sowohl eines Neurons als auch einer Synapse übernimmt. 

KAIST-Forscher Han Joon-kyu sagte, man habe durch die Nachahmung von Neuronen und Synapsen in einem Transistor einen neuromorphen Halbleiter mit hohem Integrationsgrad realisiert. 

Dabei wurden durch die Vereinfachung des Prozesses dank der gleichzeitigen Verwirklichung der Funktionen von Neuronen und Synapsen sowohl die Kosteneinsparung als auch die Erhöhung des Integrationsgrads um über das 3.500-Fache ermöglicht. 

Der neue Halbleiter bietet zudem den Vorteil, dass die Produktion meistens mit der derzeit verwendeten Standard-Siliziumtechnologie möglich ist, ohne dass neue Stoffe oder Strukturen eingeführt werden müssen. 

KAIST-Professor Choi Yang-kyu sagte, dass die Produktion unmittelbar mit derzeit vorhandenen Halbleiteranlagen erfolgen könne. 

Die Entwicklung von Halbleitern der Zukunft, die für die Entwicklung künstlicher Intelligenz und hochmoderner Materialien sowie im Verteidigungsbereich angewandt werden können, macht nun den ersten Schritt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >