Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Südkorea und EU sprechen über Kooperation in Bezug auf Nordkorea und Weltraum

Write: 2023-11-29 12:48:27Update: 2023-11-29 13:06:52

Südkorea und EU sprechen über Kooperation in Bezug auf Nordkorea und Weltraum

Photo : YONHAP News

Südkorea und die Europäische Union haben ihre 18. Konsultation über die Abrüstung und Nichtverbreitung abgehalten. Dabei wurde auch die Kooperation in Bezug auf Nordkorea und den Weltraum erörtert.

Laut dem südkoreanischen Außenministerium kam Yoon Jong-kwon, Generaldirektor für Nichtverbreitung und nukleare Angelegenheiten, am Dienstag (Ortszeit) in Brüssel mit Marjolijn van Deelen, Sondergesandte für Nichtverbreitung und Abrüstung des Europäischen Auswärtigen Diensts, und Carine Claeys, Sondergesandte der EU für den Weltraum, zusammen. 

Beide Seiten kamen darin überein, dass Nordkoreas drei Startversuche eines sogenannten Aufklärungssatelliten im laufenden Jahr die regionale Stabilität untergrüben und eine schwerwiegende Bedrohung und Herausforderung für den internationalen Frieden und die Sicherheit darstellten. 

Sie einigten sich, ihre gemeinsamen Bemühungen fortzusetzen, um die internationale Gemeinschaft zu einer Reaktion zu bewegen. 

Vereinbart wurde zudem, auch auf neuen Gebieten, darunter die militärische Nutzung künstlicher Intelligenz, zusammenzuarbeiten. 
 
Südkorea und die EU haben seit 2001 regelmäßig Gespräche über Abrüstung und Nichtverbreitung geführt. Erörtert wurden dabei Maßnahmen zur Verbreitung des Abrüstungs- und Nichtverbreitungsregimes, darunter das Verbot des Transfers und des Erwerbs von Atomwaffen sowie die friedliche Nutzung der Kernenergie.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >