Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

Oppositionspartei widersetzt sich Plan zur Wahlkreiseinteilung für Parlamentswahlen

Write: 2023-12-06 11:35:53Update: 2023-12-06 15:00:57

Oppositionspartei widersetzt sich Plan zur Wahlkreiseinteilung für Parlamentswahlen

Photo : KBS News

Die Nationale Wahlkommission Südkoreas hat der Nationalversammlung einen Plan zur Einteilung der Wahlkreise bei den Parlamentswahlen im kommenden Jahr eingereicht. 

Die Minjoo-Partei Koreas widersetzt sich dem Vorschlag heftig, indem sie von einem parteiischen Plan spricht. 

Der Vorschlag der Wahlkommission sieht insgesamt 253 Wahlkreise vor, damit genauso viele wie bei den letzten Parlamentswahlen. 

Es gibt jedoch Gebiete, in denen die Zahl der Sitze verringert oder erhöht wird. 

In sechs Gebieten soll die Zahl der Wahlkreise jeweils um eins schrumpfen. Das sind der Bezirk Nowon in Seoul, Bucheon und Ansan in der Provinz Gyeonggi und der Bezirk Nam in Busan. In der Provinz Nord-Jeolla und Süd-Jeolla werden jeweils vier vorhandene Wahlkreise zu drei Wahlkreisen zusammengelegt.

In vier der sechs betroffenen Gebiete wurden bisher lediglich Abgeordnete der Minjoo-Partei gewählt. Daher werden beträchtliche Auswirkungen des Plans auf ihre Wahlstrategie befürchtet. 

Die führende Oppositionspartei kündigte Diskussionen an, um auf Parlamentsebene die Vorlage eines neuen Plans zu fordern. 

Der Generalsekretär der Minjoo-Partei, Cho Jeong-sik, teilte mit, dass der Plan zur Wahlkreiseinteilung inakzeptabel sei. Dies sei ein parteiischer Plan, bei dem es an Prinzipien und Rationalität fehle. Nur die Meinung der Partei Macht des Volks sei berücksichtigt worden. 

Laut dem Plan wird es im Bezirk Seo in Incheon und in Pyeongtaek, Hanam und Hwaseong in der Provinz Gyeonggi jeweils einen Wahlkreis mehr geben. Auch im Bezirk Buk in Busan und in einem Gebiet der Provinz Süd-Jeolla soll die Zahl jeweils um eins steigen. 

Die Regierungspartei teilte mit, dass sie mit dem Plan im Großen und Ganzen einverstanden sei. Bei dem Plan gehe es nicht um Vor- und Nachteile jeweiliger Parteien, sondern um eine Wahlkreiseinteilung gemäß den Standards aufgrund der Bevölkerungsentwicklung, so die Partei.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >