Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Politik

40 medizinische Fakultäten beantragen 3.401 zusätzliche Studienplätze

Write: 2024-03-05 14:30:58Update: 2024-03-05 14:53:48

40 medizinische Fakultäten beantragen 3.401 zusätzliche Studienplätze

Photo : YONHAP News

Die medizinischen Fakultäten in Südkorea wollen nach Regierungsangaben über 3.000 zusätzliche Studienplätze anbieten. 

Das gab das Zentrale Hauptquartier für den Umgang mit kollektivem Handeln von Ärzten am Dienstag bekannt.

Das Bildungsministerium habe vom 22. Februar bis 4. März Anträge auf Studienplatzangebote von medizinischen Fakultäten für das Studienjahr 2025 entgegengenommen. 40 Universitäten, die über eine medizinische Fakultät verfügen, hätten eine Aufstockung um 3.401 beantragt, hieß es. 

Damit sei erneut bestätigt worden, dass eine viel stärkere Erhöhung als um 2.000 im Jahr 2025 möglich sei, unter der Voraussetzung, dass die Qualität der medizinischen Versorgung sichergestellt werde, sagte Vizegesundheitsminister Park Min-soo. Die Regierung hatte entschieden, die Zahl der Medizinstudienplätze um 2.000 zu steigern. 

72 Prozent der beantragten Zahl neuer Studienplätze machten die Universitäten außerhalb der Hauptstadtregion aus. Das werde als Ausdruck einer großen Hoffnung der Regionen auf die Verbesserung der regionalen und grundlegenden Gesundheitsversorgung betrachtet, erklärte Park.

Die Regierung will die Nachfrage und die Bildungskapazitäten jeder Universität sowie die Notwendigkeit der Unterstützung für regionale und grundlegende Gesundheitsdienste umfassend berücksichtigen und das Verfahren zur Vergabe der Zulassungsquoten zügig abschließen.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >