Zum Menü Zum Inhalt

Politik

Regierung dankt den Bürgern für ihren Einsatz zur Covid-19-Bewältigung

Write: 2021-01-20 15:02:00

Photo : YONHAP News

Die Regierung hat es den Bürgern zu verdanken, die drei Corona-Wellen in den letzten zwölf Monaten überwunden zu haben. 

Es habe in den letzten zwölf Monaten drei große Krisen gegeben, sagte Yoon Tae-ho, ein leitender Beamter des Gesundheitsministeriums, am Mittwoch, ein Jahr nach dem Ausbruch von Covid-19 in Südkorea. 

Man habe durch die soziale Distanzierung ständig versucht, die Bemühungen um die Seucheneindämmung und den Alltag in Einklang zu bringen. Zugleich habe man alles unternommen, um Erkrankungen zu begrenzen, hieß es. 

Südkorea verbuche dank dieser Bemühungen unter den OECD-Ländern die drittgeringste Infektionszahl pro 100.000 Einwohner und die zweitgeringste Zahl der Toten. Es sei völlig der Mitwirkung und der Aufopferung der Bürger zu verdanken, dass das Land bisher großartig auf Covid-19 habe reagieren können, hieß es.

Yoon bedankte sich auch bei dem medzinischen Personal, dem Personal für epidemiologische Untersuchungen, den Mitarbeitern der Quarantänestationen, dem Militär sowie der Polizei und Feuerwehr, die an vorderster Front gegen Covid-19 kämpfen. 

Das Gesundheitsministerium veröffentlichte auf seinem YouTube-Kanal (https://youtu.be/ObBJ6xmdiBw) ein Video über Südkoreas Vorgehen gegen die Corona-Pandemie in den letzten zwölf Monaten.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >