Zum Menü Zum Inhalt

Koreanisch für alle Fälle

Die Frau mit den 9,9 Milliarden (7) 실례가 많았습니다

#Alltagskoreanisch l 2021-01-11

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „실례가 많았습니다; sillyega manasseumnida“

Deutsch: „Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten, die ich Ihnen bereitet habe.“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


실례        Nomen für „Unhöflichkeit“

-가         Subjektpostposition

많-        Verbstamm des Verbs 많다 für „viel sein“

-았-        Vergangenheitsinfix

-습니다    formell-höfliche Aussagenendung 


Die Höflichkeitsformel 실례가 많았습니다 bedeutet wortwörtlich „Es waren viele Unhöflichkeiten“. Damit entschuldigt sich der Sprecher bei seinem Gesprächspartner für die Unannehmlichkeiten, die er ihm durch Unhöflichkeiten wie einen unangekündigten Besuch oder eine unerwartete Aufforderung bereitet hat. Auf Deutsch könnte man den Satz also natürlicher mit „Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten, die ich Ihnen bereitet habe“ übersetzen. 


Ergänzungen

잠: Nomen für „Schlaf“ 

도움: Nomen für „Hilfe“ 


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >