Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Koreanisch für alle Fälle

Alle Kerle sind gleich (2) 무소식이 희소식이겠죠?

#Alltagskoreanisch l 2021-03-08

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „무소식이 희소식이겠죠?; musosigi hisosigigetjyo“

Deutsch: „Keine Nachrichten sind wohl gute Nachrichten, nicht wahr?“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


무소식        Nomen für „keine Nachricht, keine Meldung“

-이        Subjektpostposition

희소식        Nomen für „gute/erfreuliche Nachricht“

이-        Stamm des Verbs 이다 für „sein“

-겠-        Infix zur Formulierung einer Vermutung, Hoffnung

-지        Frageendung, hier zur Forderung einer bestätigenden Antwort vom Gegenüber

-요        Höflichkeitssuffix

        (zusammen mit -지 kurz zusammengezogen zu: -죠)


Der Fragesatz 무소식이 희소식이겠죠? bedeutet wortwörtlich „Keine Nachrichten sind wohl gute Nachrichten, nicht wahr?“ 무소식이 희소식 für „Keine Nachrichten sind gute Nachrichten“ ist eine koreanische Redewendung, die im Alltag gern benutzt wird. Dass sich jemand beim Sprecher seit dem letzten gemeinsamen Gespräch oder Treffen nicht mehr gemeldet hat, wird quasi als gute Nachricht aufgefasst. Denn der Sprecher vermutet, dass es schon längst eine Nachricht gegeben hätte, wenn etwas Schlimmes passiert wäre. Diese Redewendung wird auch oft in Frageform, so auch der Ausdruck der Woche, verwendet, wenn der Sprecher besorgt um jemanden ist, der für eine Weile nichts von sich hören ließ. Er versucht die ausbleibende Nachricht positiv zu interpretieren, und erhofft sich vom Gesprächspartner eine Zustimmung für seine Einschätzung. 

Für die nicht-höfliche Variante muss nur das Höflichkeitssuffix 요 am Ende weggelassen werden: 무소식이 희소식이겠지?


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >