Zum Menü Zum Inhalt

Welt

Internationale Buchmesse in Taipeh wird am 26.Januar eröffnet

#Asien Kompakt l 2020-12-30

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Am 26. Januar wird die internationale Buchmesse in Taipeh (TIBE) eröffnet. 


Die Stiftung Buchmesse Taipeh (Taipei Book Fair Foundation) teilte gestern mit, dass die Veranstaltung ab dem 26. Januar sechs Tage lang im World Trade Center stattfinde und Südkorea als Fokusland beleuchtet werde. Wegen des Coronavirus könnten koreanische Verlagsvertreter zwar nicht persönlich nach Taiwan kommen, On- und Offline seien aber lebhafte Gespräche zu den Themen Generationswechsel, Generation XYZ, das dritte Geschlecht und Ende der Menschheit geplant. 


Die Buchmesse in der taiwanesischen Hauptstadt sollte ursprünglich im Februar unter dem Motto „K-STyle“ statttfinden, wurde jedoch wegen der Coronapandemie auf das nächste Jahr verschoben.


In einer von dem Vorsitzenden des koreanischen Verbands für Publikationskultur, Yoon Cheol-ho, vorab aufgenommenen Videobotschaft heißt es, man habe es sehr bedauert, dass die Internationale Buchmesse in Taipeh mit Südkorea als Gastland 2020 nicht stattgefunden habe. Umso größer sei die Dankbarkeit dafür, Südkorea für das nächste Jahr noch einmal zum Gastland bestimmt zu haben. Es würden gemäß den Veranstaltungsthemen Buchausstellungen, Diskussionen, ein internationales Forum und Gespräche mit den Autoren vorbereitet. 


Die Buchmesse-Stiftung teilte mit, dass unter anderem der feministische Roman „Kim Ji-young, born 1982“ sowie Bücher von den bei taiwanesischen Lesern populären koreanischen Autoren wie Kim Young-ha, Choi Eun-young und Sohn Won-pyung vorgestellt würden. Es seien außerdem verschiedene Events geplant, an denen 46 Autoren aus 13 Ländern teilnehmen. Die taiwanesische Schauspielerin Allison Lin wurde zur Werbebotschafterin für die Buchmesse ernannt. 


Die Stiftung gab auch Maßnahmen für den Schutz vor Covid-19 bekannt. Unter anderem sollen Besucher ihre Personalien mittels QR-Code registrieren und Mundschutzmasken tragen. 

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >