Zum Menü Zum Inhalt

Nationales

Südkorea meldet 404 neue Covid-19-Fälle

Write: 2021-01-20 13:34:54Update: 2021-01-20 14:47:09

Südkorea meldet 404 neue Covid-19-Fälle

Photo : YONHAP News

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen in Südkorea hat am Mittwoch wieder die 400er-Marke überschritten. 

Genau vor einem Jahr war im Land der erste Fall gemeldet worden. Nach Angaben der Behörde für Krankheitskontrolle und –prävention (KDCA) am Mittwoch wurden bis Mitternacht 404 neue Fälle bestätigt. Damit stieg die Zahl der Infektionsfälle im Land auf 73.518.
 
Die tägliche Zahl stieg um 18 auf über 400, nachdem sie zwei Tage lang unter diese Schwelle gefallen war. Von den Neupatienten steckten sich 373 in Südkorea an, während 31 eingeschleppte Fälle gemeldet wurden. Über 270 Fälle wurden in der Hauptstadtregion erfasst.
 
Die Zahl der Patienten in kritischem Zustand oder mit schwerem Verlauf ist um 12 auf 323 gesunken. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg um 17 auf 1.300. Die Sterblichkeitsrate liegt aktuell bei 1,77 Prozent.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >