Zum Menü Zum Inhalt

Black Pink als erste K-Pop-Girlgroup auf Cover von US-Billboard

2019-03-10

Unterwegs mit Musik


Eine koreanische Girlgroup, die derzeit im Ausland für großes Aufsehen sorgt, ist unter anderem Black Pink. Diese Gruppe hat vor kurzem eine Konzerttournee durch verschiedene Länder veranstaltet und darunter befindet sich auch Amerika. Die Gruppe war daher auf dem Cover der März-Ausgabe des Musikmagazins Billboard abgebildet. Es ist das erste Mal, dass es eine koreanische Girlgroup auf das Titelblatt dieses Magazins schafft.

Bereits am 28. Februar war auf der offiziellen Homepage von US-Billboard das Titelblatt und das Interview mit den Koreanerinnen zu sehen und lesen. Billboard berichtete, dass die Girls es mit dem Lied „Ddu du Ddu du“ in die Billboard Hot 100 geschafft haben, was das bislang beste Ergebnis einer K-Pop-Girlgroup ist. Die einzelnen Mitglieder haben ihre Kindheit jeweils in Korea, Thailand, Australien und Neuseeland verbracht, so dass sie gleich ohne weiteres den Schritt in internationale Musikmärkte wagen konnten. Die Mitglieder selbst erklärten, dass sie koreanische sowie internationale Elemente nutzen und verschiedene Kulturen repräsentieren könnten. Besonders seien sie davon beeindruckt, dass ihre Fans weltweit ihre Konzepte und Musik verstehen können, obwohl sie kein Koreanisch beherrschen. Das Magazin ist mittlerweile im US-Zeitschriftenhandel erhältlich.

Die Redaktion empfiehlt