Zum Menü Zum Inhalt

Tennisspieler Kwon Soon-woo gewinnt ATP Challenger Biella

#Sport! Sport! l 2021-02-22

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Tennisspieler Kwon Soon-woo hat sein drittes Turnier auf der ATP Challenger Tour gewonnen. Im Finale des ATP Challenger Biella gewann er am Sonntag gegen den Italiener Lorenzo Musetti mit 6:2 und 6:3 und nahm ein Preisgeld in Höhe von 18.290 Euro entgegen. 


Insgesamt ist es sein dritter Challenger-Titel. 2019 war er bereits in Yokohama und Seoul erfolgreich. In der Reihe der 125K-Turniere ist es sein erster Sieg. 


Kwon gewann sein erstes Aufschlagspiel souverän mit einem Love Game, also mit null Punkten des Gegners, und verschaffte sich eine günstige Ausgangsposition. Im dritten Spiel gelang Musetti aber ein Break. In den darauffolgenden Ballwechseln spielte Kwon mutig und konzentriert. Der Südkoreaner schaffte sofort den Gleichstand, gewann dann fünf Spiele in Folge und hatte den ersten Satz nach 29 Minuten mit 6:2 gewonnen. 


Im zweiten Satz konnte er Musetti gleich das erste Aufschlagspiel abnehmen. 


Im dritten Spiel geriet er zwar nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung zugunsten des Italieners kurz aus dem Tritt, fasste sich aber schnell wieder und baute den Vorsprung nach einem weiteren Break auf 4:1 aus. 


Tags zuvor hatte sich der 23-Jährige im Halbfinale gegen den Russen Jewgeni Donskoi mit 2:1-Sätzen durchgesetzt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >