Zum Menü Zum Inhalt

Südkoreas Wettbewerbsfähigkeit verbessert sich

#Themen der Woche l 2020-06-20

Nachrichten

ⓒYONHAP News

Südkorea hat sich im internationalen Vergleich bei der Wettbewerbsfähigkeit um fünf Ränge verbessert.


Das Finanzministerium gab am Dienstag bekannt, dass das in Lausanne ansässige Internationale Institut für Managemententwicklung (IMD) in seiner neuen Rangliste der wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften der Welt, Südkorea auf Platz 23 setzte. Dies ist fünf Plätze höher als im Vorjahr. Untersucht wurden 63 Länder.


Unter den sieben Staaten mit mehr als 50 Millionen Einwohnern, deren Pro-Kopf-Einkommen 30.000 Dollar übertrifft, lag Südkorea an vierter Stelle hinter den USA, Deutschland und Großbritannien und vor Frankreich und Japan.


Laut dem IMD konnte sich Südkorea in allen vier Bereichen, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, Infrastruktur sowie Regierungs- und Geschäftseffizienz, verbessern.


Besonders gut war das Abschneiden auf den Gebieten Binnenwirtschaft und internationaler Handel. In Bezug auf Beschäftigung und Arbeitslosenquote sowie Beschäftigungsanteil im öffentlichen Sektor gebe es aber Verbesserungsbedarf.


Institutionelle Bedingungen, Unternehmen betreffende Regulierungen sowie gesellschaftliche Rahmenbedingungen hätten sich in eine wettbewerbsfördernde Richtung verbessert. Öffentliche Finanzen, Fiskalpolitik und Steuersystem schnitten hingegen schlechter ab. Grund dafür ist unter anderem eine Zunahme der Staatsschulden infolge einer expansiven Finanzpolitik.


Auch dem südkoreanischen Arbeitsmarkt und der Innovationskraft der Betriebe wurden bessere Noten gegeben als im Vorjahr. Die technische Infrastruktur, Gesundheit und Umwelt und Bildung hatten sich insgesamt verbessert.


Nach Einschätzung der Regierung haben die Bemühungen um die Eindämmung der Coronavirus-Pandemie und die Förderung der wirtschaftlichen Erholung einen positiven Effekt auf das IMD-Ranking gehabt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >