Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

Elektro-Busse in Seoul: kleiner Fahrbericht

#Toms Korea l 2022-05-11

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ YONHAP News

Wer wie ich regelmäßig mit dem Bus durch Seoul fährt, wird längst bemerkt haben, dass immer mehr der alt eingefahrenen, nicht selten veralteten Busse durch moderne Elektro-Fahrzeuge ersetzt wurden und zunehmend werden. Die Anzahl von E-Bussen wuchs in den vergangenen Jahren stetig, letztes Jahr fuhren bereits über 18 Prozent aller Busse in Südkorea per Akku-Ladung. Fast zwei Drittel davon stammen aus einheimischer Produktion, der Rest aus China. Ein E-Bus ist in der Anschaffung mit rund 380 Millionen KRW nicht gerade billig, spart aber pro Jahr rund 12,6 Millionen KRW ein. Die ganze Branche ist ein Zukunftsmarkt; höchste Zeit also, einmal darüber zu sprechen, wie es sich denn in so einem Elektro-Bus fährt.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >