Zum Menü Zum Inhalt

Wirtschaft

Spielplätze für Jung und Alt

#Treffen zweier Welten l 2018-12-07

Treffen zweier Welten

© privat

Wussten Sie schon, dass Spielen für Kinder ganz offiziell ein Menschenrecht ist? Um diesen Fakt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, fand in Seoul jüngst ein internationales Symposium statt.

Eingeladen waren unter anderem auch Bianca Liegner und Angelika Böttcher, die sich beide bei der Stadt Wolfsburg um die Planung und Gestaltung von Spielplätzen kümmern. Dabei arbeiten sie ganz eng mit den Kindern selbst zusammen, von denen sie einen Großteil ihrer Ideen einholen.

Beim Treffen zweier Welten haben die beiden Sozialpädagoginnen unter anderen erzählt, was sie bei ihren Exkursionen durch Seouls Spielplätze für ihre Arbeit in Deutschland mitnehmen konnten. Bleiben Sie dran!

Die Redaktion empfiehlt