Zum Menü Zum Inhalt

Reise

Yeosu Geumodo

#Schön hier – Ausflugstipps für Korea l 2020-07-04

Hörerecke

ⓒ YONHAP News

Wir erkunden die Südküste der Provinz Süd-Jeolla und haben uns zuletzt gemeinsam die die Expo-Stadt Yeosu angesehen. Heute steigen wir dort am Hafen auf die Fähre und fahren auf die Insel Geumodo. Von Yeosu aus dauerte die Überfahrt dauert etwa anderthalb Stunden. 


Der Name der Insel Geumodo bedeutet soviel wie Goldene Schildkröteninsel und rührt daher, dass die Insel in ihrer Form einer Schildkröte ähnelt. In den letzten Jahren ist die Insel mit ihren rund 1600 Einwohnern zu einem beliebten Ausflugsziel für Wanderer geworden. Der Grund, weshalb es jedes Jahr rund 300000 Besucher auf die Insel Geumodo lockt, ist der wunderschöne Wanderweg Bireong-gil. Er verbindet die kleinen Dörfer der Insel miteinander, hat eine Gesamtstrecke von 18, 5 Kilometern und ist in fünf Abschnitte unterteilt, die jeweils etwa anderthalb bis zwei Stunden Wanderzeit in Anspruch nehmen. Die Route erstreckt sich oberhalb der Steilklippen über dem Meer und bietet immer wieder wunderbare Aussicht über die Insel und das Meer.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >