Zum Menü Zum Inhalt
Go Top

VoD-Zone

Die Samgwang-WG (11) 두 손 다 들었어

#Alltagskoreanisch l 2021-08-09

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „두 손 다 들었어; du son da deureosseo“

Deutsch: „Ich gebe mich geschlagen“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


두          Zahlwort für „zwei“ (bei Aufzählung)

손          Nomen für „Hand, Hände“

다           Adverb für „alles“

들-        Verbstamm des Verbs 들다 für „tragen, heben, hochhalten“

-었-        Vergangenheitsinfix

-어        nicht-höfliche Aussagenendung 


Die Redewendung „두 손 다 들었어“ bedeutet wortwörtlich „Ich habe meine

zwei Hände alle gehoben“ und beschreibt die Geste, mit der man gewöhnlich Kapitulation bzw. Unterwerfung oder Niederlage vor dem Gegenüber zum Ausdruck bringt. Man merkt, dass man gegen eine bestimmte Situation nichts mehr tun kann oder es sinnlos ist, den Gesprächspartner weiter zu überreden, sodass man aufgibt und dabei diese Redewendung verwendet. In diesem Sinne wäre sie auf Deutsch übersetzbar mit „Ich gebe mich geschlagen“. Wenn man den Gesprächspartner siezt, sollte man am Ende noch das Höflichkeitssuffix -요 hinzufügen: 두 손 다 들었어요.

Zur stärkeren Betonung fügt man auch gerne hinzu, dass man mit den Händen auch die zwei Füße hochhält und sich geschlagen gibt. „Fuß“ heißt auf Koreanisch 발, also: 두 손 두 발 다 들었어.


Ergänzungen

몸: Nomen für „Körper“

힘: Nomen für „Kraft, Energie“


Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >