Zum Menü Zum Inhalt

Kultur

Lizenzen für koreanische SF-Novellen erstmals in die USA verkauft

Write: 2019-07-05 08:59:19Update: 2019-07-05 11:29:59

Lizenzen für koreanische SF-Novellen erstmals in die USA verkauft

Photo : KBS News

Zum ersten Mal sind die Lizenzen für südkoreanische Science-Fiction-Romane in die USA, eine führende Nation auf dem SF-Gebiet, verkauft worden.

Kim Bo-young, eine berühmte SF-Schriftstellerin in Südkorea, unterzeichnete jüngst einen Lizenzvertrag mit HarperCollins Publishers, der größten Verlagsgruppe in den USA.

Gemäß dem Vertrag will HarperVoyager, ein Imprint von HaperCollins für Science-Fiction, Kims drei Novellen im ersten Halbjahr 2021 herausgeben. Dazu zählt „Ich warte auf dich“.

Kim wurde auch im Ausland bekannt, nachdem die Kurzgeschichte „Evolutionsmythos" im Jahr 2015 in einem berühmten SF-Magazin der USA veröffentlicht worden war. Das Werk „Ich warte auf dich“ wurde 2017 von der britischen Literaturorganisation PEN zu einem von sechs bemerkenswerten asiatischen Literaturwerken gekürt.

Die Redaktion empfiehlt