Zum Menü Zum Inhalt

Sport

Kunstspringerin Kim Su-ji gewinnt historische Medaille

Write: 2019-07-13 21:46:15Update: 2019-07-14 07:40:07

Kunstspringerin Kim Su-ji gewinnt historische Medaille

Photo : YONHAP News

Kunstspringerin Kim Su-ji hat bei den Weltmeisterschaften in Gwangu die Bronzemedaille gewonnen.

Sie holte am Samstag als erste Kunst- oder Turmspringerin sowie erste Frau überhaupt bei einer Schwimm-WM eine Medaille für Südkorea.

Das Springen vom Einmeterbrett in der Nambu Wassersportarena gewann Chen Yiwen aus China mit 285,45 Punkten vor der US-Amerikanerin Sarah Bacon (262 Punkte). Kim erhielt 257,2 Punkte.

Kim sagte nach dem Medaillengewinn, dies sei unglaublich und sie fühle sich geehrt. Das Kunst- und Turmspringen sei in Südkorea bislang wenig beachtet worden. Sie hoffe, dass nun mehr Menschen mit dieser Sportart beginnen würden.

Park Tae-hwan war bislang der einzige Südkoreaner, der bei einer WM auf dem Siegerpodium stand. Er wurde in seiner Karriere im Freistilschwimmen zweimal Weltmeister und gewann einmal Bronze.

Die Redaktion empfiehlt