Zum Menü Zum Inhalt

Internationales

USA unterstützen Abkommen zwischen Südkorea und Japan über Informationsaustausch

Write: 2019-07-19 09:05:20Update: 2019-07-19 10:03:15

USA unterstützen Abkommen zwischen Südkorea und Japan über Informationsaustausch

Photo : YONHAP News

Die USA haben ihre volle Unterstützung für das Abkommen zwischen Südkorea und Japan über den Austausch militärischer Informationen bekräftigt.

Der Auslandssender Voice of America zitierte am Donnerstag einen Sprecher des Außenministeriums. Dieser habe gesagt, dass das Abkommen General Security of Military Information Agreement (GSOMIA) ein wichtiges Werkzeug im Rahmen der gemeinsamen Bemühungen um die Aufrechterhaltung von Frieden und Stabilität in der Region sei.

Die USA würden den Pakt vollumfänglich unterstützen. Dieser zeuge von einer reifen Beziehung auf dem Gebiet der Verteidigung und verbessere die trilaterale Abstimmung.

Seoul und Tokio würden sowohl bilateral als auch trilateral mit Washington kooperieren, um Sicherheit und Wohlstand in Nordostasien sicherzustellen. Informationen über gemeinsame Bedrohungen wie Nordkorea zu teilen sei ein wichtiger Bestandteil dieser Kooperation, sagte der Sprecher dem Radiosender weiter.

Südkorea und Japan hatten das Abkommen im November 2016 vor dem Hintergrund der raschen Fortschritte Nordkoreas bei der Waffenentwicklung unterzeichnet.

Das Abkommen verlängert sich am 24. August automatisch um ein weiteres Jahr, sofern keiner der beiden Vertragspartner Einwand dagegen erhebt.

Die Redaktion empfiehlt